Aktuelle Forschungsarbeiten

 

Initiierung / Mitarbeit / Begleitung von Forschungsarbeiten

 



Aktuelle Arbeiten

Gratzer Andreas, Vestibuläre Rehabilitation bei nicht traumatisch bedingt zentral vestibulärem Schwindel, ein systematischer Review. Neurorehabilitation MSc., Donau Universität Krems
Vorschau

Michaela Stark, Sarah Chételat, Übersetzung und Validierung des Niigata PPPD Questionnaire (NPQ) (Fragebogen bei PPPD), Information
Patienten mit der Diagnose PPPD für Studie gesucht. Weitere Informaitonen sinden Sie hier

Messung der subjektiven Toleranzschwelle für optokinetische Stimulation mit Stimiulopt: Untersuchung der Reliabilität und Validität
MasterstudentIn gesucht

 



Ideenpool/Fragestellungen für Bachelor-/Masterarbeiten

  • Reliabilität und Validität der Messung der Toleranzschwelle für optokinetische Stimulation mit Stimulopt
  • Datenauswertung einer auf Schwindel spezialisierten Physiotherapiepraxis
  • Systematische Suche und Bewertung von Leitlinien für Sturzprävention für die Physiotherapie Hintergrund
  • Vergleich verschiedener vestibulärer Tests (Drehstuhltest, Kopfschüttelnystagmus, Mustererkennung) – ein systematischer Review
  • Systematische Review: Nackenstimulation zur Behandlung des Neglekts
  • Zusammenhang von Romberg, Vibrationssinn und Posturografie (und ev. Fusssstrategie)
  • Wie wirkt sich eine Fusssohlenstimulation auf die Posturogrefie aus?

Haben Sie Interesse? Kontakt

 


 

Frühere Arbeiten

  • Schanz Nathalie (2019): Effektivität der optokinetischen Stimulation bei Patienten mit vestibulärer Dysfunktion; Duale Hochschule Baden-Württemberg Lörrach, WPT-16A-G1
  • Schwerdtel, Astrid (2018), Aktive Therapie bei Status nach einer Gehirnerschütterung mit Fokus auf die vestibuläre Rehabilitation – Ein systematisches Review. Bsc Phy15 BEF.
  • Buess Barbara, Hirter Nadia (2015): Evaluation der “International Cooperative Ataxia Rating Scale” (ICARS). Gütekriterien im Überblick. Bsc 2012 BFH.
  • Kruse Antje. (2017). Differenzierung BLPS-zervikogener Schwindel im Dix Hallpike: Assessmentverfahren: AV Akademikerverlag. Buch (in morebook.de)
  • Christine Seizinger (2011): Die Belastung pflegender Angehöriger von Patienten mit idiopathischem Parkinsonsyndrom. Zentrum für Klinische Neurowissenschaften an der Donau-Universität Krems.
  • u.a.